Gruppe
Übungsleiter 2007

Nachdem Joseph Anselmi 1975 feststellte, dass es in Hohenlinden außer Fußball nichts anderes an sportlicher Betätigung gab, gründete er Anfang 1976 die Abteilung Freizeitsport innerhalb des SV Hohenlinden e.V.

Von 1976 bis 1993 trainierte Joseph Anselmi die Volleyballmannschaft. Ab 1993 übernahm Markus Wimmer das Training. Ab Januar 1999 trainierte Sybille Weißgerber die gegründete Jugendmannschaft. Leider musste Sybille einen Ortswechsel vornehmen, wodurch sich die Mannschaft 2001 zerschlug.

Herbert Bartfeld jun. gründete 1986 „Rhythmische Gymnastik“, die ab September 1995 von Renate Bolscho als „Fit&Gesund“ bis Ende 2001 weitergeführt wurde In 2002 übernahm Marianne Mitterer die Stunde bis Ende 2007.

1993 wurde die Seniorengymnastik von Joseph Anselmi ins Leben gerufen. Renate Bolscho übernahm 2007 die Stunde.

Fit&Fun wurde 1995 von Britta Bolscho eingeführt und bis 2000 geleitet. Danach folgten Ines Kümpfel, bis 2002 und Monika Niederlechner, bis 2003. Im Anschluss kümmerte sich Barbara Meyer bis Ende 2006 um die Truppe. Silvia Meyer leitete ab Anfang 2007die Gruppe. Leider ruht seit Ende 2007 die Gruppe, da alle Mädels im Berufsleben stehen und somit keine Zeit mehr vorhanden ist. Wir hoffen auf unseren Nachwuchs, der hoffentlich bald nachdrängt.

Skigymnastik wurde 1995 das erste Mal von Joseph Anselmi eingeführt. Sie entstand aus der „Rhythmischen Gymnastik“ und wurde mit Schwerpunkt Beinmuskulatur im Winter zusätzlich durchgeführt. Die Stunde ruhte ab 1998, bis sie 2000 von Erwin Grillhiesl wieder ins Leben gerufen wurde.

Das Mutter-Kind-Turnen erfreut sich großer Beliebtheit. ???? durch Sabine Klar eingeführt wurde diese 1996 von Marianne Mitterer übernommen. Von Oktober 2005 bis Februar 2006 haben Antje Vollbrecht und Martina Oster die Stunde geleitet. Danach übernahm Michaela Schmid die, ab zwei Jahre alten Kinder.

Aerobic (1999) mit Bauch-Beine-Po (2001) wurde von Belinda Preis eingeführt. 2003 übernahm Michaela Schmid die Gruppe.

Seit 2002 gibt des die Mädchen-Tanzgruppe HipTeens in der Stunde ModernDance. Die Choreographie und das Training werden von Michaela Schmid geleitet.

Das Kinderturnen ist aufgeteilt in eine Gruppe bestehend aus erste und zweite Schulklasse, sowie eine zweite Gruppe bestehend aus vierjährigen und Kindergartenkindern. Diese beiden Gruppen wurden von Ingrid Berndl und Barbara Meyer ab 2003 geleitet. Ingrid Berndl übergab das Zepter 2005 an Kerstin Grillhiesl.

Seit 2006 sind die beiden geprüften Übungsleiterassistentinnen Franzi Grillhiesl und Tine Meyer mit von der Partie.

Die Jugendlichen, bestehend aus dritter und vierter Schulklasse wurden von Gabi Müller in der Zeit 2002 bis 2005 betreut. Seit 2006 unterstehen sie Barbara Meyer.

Der große Trend Walking wurde von Marianne Mitterer 2004 mit einem Einsteigerkurs eingeführt. Daraus resultiert der bestehende „offene Walking-Treff“, der immer Dienstag Vormittag stattfindet.

NordicWalking hat in allen Vereinen Einzug gehalten, so auch beim SV Hohenlinden e.V. und wurde von Marianne Mitterer 2005 als Anfängerkurse eingeführt. Renate Bolscho übernahm nach dem Anfängerkurs von Marianne die Mitglieder/innen und gründete im April 2005 mit „Treffpunkt Nordic-Walking“ eine weitere Gruppe.

Knaben, ab der dritten Schulklasse, sind in einer weiteren Gruppe zusammengefasst. Diese Gruppe besteht seit Oktober 2008 und wird von Erwin Grillhiesl geleitet.

Der Zeit und dem Trend folgend führte Marianne Mitterer Anfang 2008 „Pilates&mehr“ ein. Leider war der Andrang nicht so groß, so dass Pilates Ende 2008 wieder eingestellt wurde.

Von 2006 bis 2008 leitete Christian Grasser Karate. Durch die berufliche Weiterbildung von Christian konnten die Stunden nicht weitergeführt werden.

Um dem Volkstrend kaputter Rücken entgegenzuwirken, wird seit 2008 die Rückengymnastik von Antje Vollbrecht und Martina Oster an zwei Tagen in der Woche angeboten.

Auch an AquaFit kam der Verein nicht vorbei. Es bot sich ja förmlich an das Programm im Jahre 2008 einzuführen, da Hohenlinden ein Schulschwimmbecken besitzt.

Am 02. März 2010 fand Bodystyling den Einzug in das Programm der SV Hohenlinden. Michaela Schmid formt die Körper der Teilnehmer und hält sie fit.

Joseph Anselmi war für die Abteilung Freizeitsport von 1976 bis Ende 2006 als Übungsleiter tätig. Und auch heute noch übernimmt er gerne die Vertretung für die Seniorengymnastik. An dieser Stelle Sepp: „Recht herzlichen Dank für deine stetigen Bemühungen, die Abteilung nach vorne zu bringen“.

Unser Dank gilt der Gemeinde, die uns in jeglicher Lage unterstützt. Ebenso gilt unser Dank dem Hausmeisterehepaar Maria und Helmut Helmer, die sich immer um unsere Bedürfnisse rund um die Hallen bemühen.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einfach. Wir melden uns umgehend.